01 Dezember, 2013

Mitbringsel



Wie erwähnt findet noch bis 6. Dezember im New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) eine Reihe zur Berliner Schule statt. In den nächsten Tagen werden auch FALSCHER BEKENNER (6.12.2013) und UNTER DIR DIE STADT (1.12.2013) noch einmal zu sehen sein. 

Begleitend zur Werkschau ist ein Buch erschienen (herausgegeben von Rajendra Roy und Anke Leweke), das als schönes Mitbringsel aus New York mein Handgepäck beschwert hat. Ich weiss nicht, ob ich als Beteiligter – ich habe den Text „On Whose Shoulders” beigesteuert – glaubwürdig klinge, aber ich finde, die Sache ist rund geworden. 

Die Beiträge von Thomas Arslan, Valeska Grisebach, Benjamin Heisenberg, Nina Hoss, Dennis Lim, Katja Nicodemus, Christian Petzold und Rainer Rother nehmen jeweils sehr verschiedene, sich ergänzende aber durchaus nicht passgenau abgestimmte Perspektiven ein. Kurz: Ich finde, man kann den Band getrost kaufen oder verschenken, zumal es keine vergleichbare deutschsprachige Publikation gibt.

P.S.:
Die freie Leseprobe erlaubt die Lektüre meines Artikels.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten