26 Dezember, 2010

Utopia


Fünf Stellvertreter ...

Gestern habe ich zum ersten Mal John Hughes' THE BREAKFAST CLUB (USA 1985) gesehen. Als utopischer Film („Alle Menschen werden Brüder”) ziemlich überzeugend, finde ich. Besonders hinreissend fand ich die ligne claire-artige Inszenierung, die die Charaktere überzeichnet, ohne sie in ihrer grundsätzlichen Glaubwürdigkeit zu beschädigen. Die rhetorischen Pirouetten, die Hughes seinen fünf Stellvertretern abverlangt, lassen an einen Gesellschaftstanz denken, der seinen ideologischen Boden überhöht, statt ihn zu negieren. Großartig.

Kommentare:

  1. "He was our godard" schrieb a.o. scott damals im nachruf (-;

    AntwortenLöschen
  2. Ah --- darauf wäre ich nicht gekommen, aber ... dafür gibt es ja Kritiker...

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich FERRIS BUELLER'S DAY OFF gesehen habe, verstehe ich besser!

    http://www.nytimes.com/2009/08/08/movies/08appraisal.html?_r=1&ref=movies

    AntwortenLöschen